OUR PROJECT

Das Wissen über Europas Nachbarn jenseits des Mittelmeeres ist oft von Vorurteilen, Klischees und Unkenntnis geprägt. Nur mit seriöser Information und einem umfassenden interkulturellen Dialog können die daraus resultierenden Ängste abgebaut werden.

Der Verein “Arabisches Haus Nürnberg e.V.” plant deshalb die Errichtung eines Kulturzentrums, in dem die Präsentation der kulturellen Vielfalt der arabischen Welt im Mittelpunkt stehen soll. Das Haus wird aber nicht nur der Wissensvermittlung dienen, sondern auch Zentrum interkultureller Begegnungen für einen “Dialog auf Augenhöhe” sein. Neben einer thematischen Dauerausstellung, die besonderen Wert auf die gegenseitigen kulturellen Befruchtungen von Orient und Okzident legt, sind wechselnde Ausstellungen, ein Medienzentrum, kulturelle Veranstaltungen, Tagungen und Workshops zu aktuellen Themen geplant. Ein besonderes Anliegen ist den Initiatoren die Förderung der interkulturellen Jugendarbeit und des Jugendaustauschs. Bei allen Aktivitäten soll der Bogen von der Geschichte bis zur Gegenwart gespannt werden.

Bis ein eigenes Haus zur Verfügung steht, finden die Ausstellungen und Veranstaltungen des Vereins in geeigneten Räumlichkeiten innerhalb der Metropolregion Nürnberg statt.