Ausstellung in Erlangen

  MUSS LEIDER WEGEN CORONA AUSFALLEN

 

 

 

 

 

Diese Ausstellung wird vom 5. bis 15. Mai 2020 im Erlanger Rathaus zu sehen sein.

Als Nation der Seefahrer engagierte sich Oman über drei Jahrtausende im interkulturellen Austausch mit Völkern rund um den Indischen Ozean bis nach China. Religionsfreiheit ist im Sultanat garantiert, basierend auf der historischen Tradition von Akzeptanz, Verständnis und einer friedlichen Koexistenz zwischen seinen verschiedenen religiösen Gemeinschaften. Die Panels in dieser Ausstellung präsentieren Facetten eines modernen arabischen Landes und bieten dem Besucher Einblicke in die Praxis des Islam im Alltag, Aspekte des Lebens in der omanischen Gesellschaft und die Rolle der Frau.

Vernissage am 5. Mai 2020 um 17 Uhr mit folgendem Programm:

Begrüßung, Einführung: Prof. Dr. Horst Kopp (Arabisches Haus Nürnberg e.V.)

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Erlangen

Grußwort des Präsidenten der Deutsch-Omanischen Gesellschaft e.V. (Dr. Wolfgang Zimmermann)

Rundgang durch die Ausstellung

Kleiner Empfang

Musikalische Begleitung: Hadi Alizadeh

SHIMMY HAFLA – for freedom and peace

Orient Dance Show, Party, Workshops

Die Highlights in diesem Jahr:

–          Thema: For Freedom and Peace: Wir setzen ein Zeichen für eine bunte und vielfältige Gesellschaft, welche der orientalische Tanz so gut darstellt. Über Jahrhunderte, vielleicht sogar länger, haben Tanzarten sich vermischt, sind gewandert und fusioniert. Aus Stammestänzen wurden Bühnentänze, aus dem orientalischen Tanz entsprangen so viele Fusionen, aber vor allem American und Improvised Tribal Style, später Tribal Fusion, eine Fusion aus Tribal, Flamenco, HipHop und noch so viel mehr. Wir sind alle unterschiedlich, aber uns eint die Liebe zum Tanz und zur Musik.

–          Stargast Maria Fomina aus der Ukraine

–          Workshop „Style your Turban! Turban Look & Make-Up“

–          Fotoshooting mit Sabua Gärtig

WANN? Am 4. und 5. April 2020

WO? In der Kulturwerkstatt Auf AEG

PROGRAMM

ABENDPROGRAMM am 4. April 2020

19:30 Uhr l Willkommen mitHenna Malerei, Live-Musik, interkulturellem Markt

20 Uhr | ORIENT SHOW: DIE FACETTEN DES BAUCHTANZES

Mehr als 50 Tänzerinnen und Tänzer zeigen durch zeitgenössischen orientalischen Tanz gelebte Transkultur. Dich erwartet eine zeitgenössische Orient Show mit Performances regionaler TänzerInnen und Gästen aus ganz Deutschland und Spanien: Vielfältige Facetten von Tribal über Fusion bis hin zu klassisch orientalischem Tanz. Bei leckeren Köstlichkeiten, Drinks, Live-Musik und einem interkulturellen Markt stimmen wir uns gemeinsam auf den Abend ein.

Ab 22:30 Uhr l Orient Balkan Party

Im schönen Ambiente des Foyers kannst du selbst die Hüften schwingen – yallah, yallah!

Eintrittspreise für den ganzen Abend: 15 € zzgl. VVK Gebühr l 12 € (ermäßigt) zzgl. VVK Gebühr l 5 € (NBG-Pass Besitzer)

WORKSHOPS am 5. April 2020

11 – 13 Uhr: “Silk and Spear” – Tribal Fusion von Maria Fomina (Ukraine)

11 – 13 Uhr: “Shimmy on Fire!” – American Tribal Style von Maria Fomina (Ukraine)

13 – 17 Uhr: “Style your Turban! Turban Look & Make-Up” von Maria Fomina (Ukraine) und Nadiya Pankova

13:30 – 16:30 Uhr: “Stage Make-up” von Nadiya Pankova

Im Anschluss: Fotoshooting mit deinem frisch gestylten Turban Look mit Sabuas Lichtraum

VERANSTALTER: Kulturbüro Muggenhof in Kooperation mit Vintage Vision – by Daya & Lucilla

Für Fragen stehe ich gerne jederzeit unter 0176 70150915 zur Verfügung (www.dayadance.de)