Ein besonderer Film

Am Montag, 8. Juli 2019 um 19 Uhr wird im Filmhaus im KunstKulturQuartier – Filmhauskino (Königstraße 93, 90402 Nürnberg) der Film

gezeigt.

„……Wer nur einen Funken Interesse daran hat, einmal alles eurozentrische Denken beiseite zu wischen und einen Blick in das Herz islamischen
Denkens und Alltags zu wagen, der sollte sich Amr Salahs Sheikh Jackson ansehen. Der von ägyptischen Film­kri­ti­kern hochgelobte, aber von einer
massiv drohenden Facebook-Community angefeindete Film erzählt das Coming-of-Age eines islamischen Geistlichen, der seit seiner Kindheit eine
leidenschaftliche Liebhaberei für Michael Jackson und dessen Musik entwickelt hat und der durch dessen Tod aus seinem beschaulichen Alltag mit
seiner Familie und seinem geistlichen Umfeld geworfen wird. Nicht nur sind die Anspielungen auf die ägyptische Geschichte seit den 1980er Jahren
und die massiven gesellschaftlichen Transformationen delikat in den Plot integriert, sondern überzeugt auch Ahmed El Fishawy in der Hauptrolle
auf allen Ebenen…..“  (Axel Timo Purr/artechock.de)