Ein besonderes Konzert

  

Das Royal Oman Symphony Orchestra kehrt nach seinem fulminanten Debüt 2007 nach Berlin zurück. Es besitzt seit jeher eine herausragende Stellung auf der Arabischen Halbinsel. Es ist dort das einzige Symphonieorchester westlicher Prägung, das sich aus Musikerinnen und Musikern des eigenen Landes zusammensetzt.
Unter der Leitung von Robert Houlihan bringt das Orchester eine der bekanntesten Eröffnungen der Opernwelt zum Klingen: Rossinis Ouvertüre aus „Der Barbier von Sevilla“. Nach Max Bruchs berühmtem Violinkonzert erklingt Beethovens Symphonie Nr. 8. Mit Franz Lehárs „Adria-Walzer“ entführt das Orchester des Sultanats Sie in südlichere Gefilde, bevor der Abend mit zwei stimmungsreichen „omanischen Liedern“ abschließt, die Hamdan al-Shueili eigens für das Konzert arrangiert hat.
Wann? 4. März 2020, 20 Uhr
Wo? Admiralspalast Berlin
Es gibt, mit Unterstützung der Omanischen Botschaft, Karten zu Vorzugspreisen:
Tickets: Kat 1 für 7 €  statt 17 € | Kat 2 für 14 € statt 24 € und Kat 3 für 19 € statt 29 €  (zzgl. Versand, VVK- und Service-Gebühr)
Die Tickets sind ab sofort erhältlich unter  www.ticketmaster.de oder unter Tel. 01806-999 0000. Bitte geben Sie während Ihres Bestellvorgangs per Telefon oder online den Aktionscode „Oman2020“ an.

Vortragsreihe

“Arabische Wurzeln der europäischen Wissenschaft”
14. Oktober bis 16. Dezember 2020
Näheres finden Sie auf
https://art-und-friedrich.de/archive.php?lecture=58

Ein interessanter Film

Am 12. März startet der Film DIE PERFEKTE KANDIDATIN bundesweit im Kino, in der Metropolregion hier:

Erlangen: Lamm, Fürth: Babylon, Nürnberg: Casablanca, Metropolis

Auf gefühlvolle Weise erzählt die erste Filmemacherin Saudi-Arabiens und preisgekrönte Regisseurin Haifaa Al Mansour darin die Geschichte einer jungen Ärztin aus Saudi-Arabien, die sich spontan entscheidet, für die Gemeindewahl zu kandidieren.

Die Kinotickets können Sie bequem über www.deinkinoticket.de/filme/die-perfekte-kandidatin/ erwerben.

Den Kinotrailer zum Film sehen Sie hier: https://youtu.be/h29Z-j5u2CY

Über www.die-perfekte-kandidatin.de gelangen Sie auf die Website des Films.

Blaue Nacht

Im Rahmen der Nürnberger “Blauen Nacht” am 2. Mai 2020 präsentieren jemenitische Studierende, die zurzeit in Deutschland leben, verschiedene Volkstänze. Trotz der Ferne von ihrer kriegsgeplagten Heimat wollen sie damit eine positive kulturelle Botschaft zu vermitteln.

WO? Im Foyer der Norishalle, Marientientorgraben 8.

WANN? 19.30 Uhr + 21.30 Uhr + 23.00 Uhr.

Das soll schon mal einstimmen auf die Ausstellung JEMEN: Alte Kultur – Neue Konflikte, die an gleicher Stelle am 8. Mai um 19 Uhr eröffnet wird.

Ein interessantes neues Zentrum

An der Universität Erlangen-Nürnberg ist ein neues Forschungszentrum gegründet worden. Hier ein Interview mit dem Gründer, unserem Beirat Prof. Dr. Georges Tamer:

https://de.qantara.de/inhalt/interreligioeser-dialog-von-der-toleranz-zur-akzeptanz